Das Jubiläum

500 Jahre Reformation. Die Kirchgemeinden Kirchdorf, Gerzensee und Wichtrach haben beschlossen, dieses Jubiläum als kirchliche Nachbarn gemeinsam zu feiern. 

Musik damals und heute sollten im Zentrum stehen und Vergangenheit in der Gegenwart erlebbar machen.
Seit September 2016 haben in allen Gemeinden verschiedenste Anlässe dazu stattgefunden. Theater, Vorträge, Filme und musikalische Darbietungen, ein Palaver mit der katholischen  Kirchgemeinde und schliesslich der Schlusspunkt:

Das festliche Pfingstwochenende.

In einem abendlichen Spaziergang von Kirchdorf nach Gerzensee und einem pfingstlichen Festgottesdienst in Wichtrach sind die Teilnehmenden aus vorreformatorischer Zeit, durch die Turbulenzen der Reformation in die neue kirchliche Zeit geführt worden. Der Kirchenchor Wichtrach mit Projektleuten hat mit Musik aus den verschiedenen Zeitepochen Übergänge und Umbrüche hör- und erlebbar gemacht.
Viele Gemeindemitglieder und Interessierte haben sich mit Klangformation auf den Weg gemacht. Man ist sich begegnet, hat zusammen diskutiert, sich gefragt und sich gefreut – man hat Vergangenes in Erinnerung geholt und nach den Werten der Gegenwart und Zukunft unserer reformierten Kirche gesucht.
Die fröhliche Teilete zum Abschluss und der Flug von (hoffentlich) pfingstlichen Tauben entliessen die Teilnehmenden zugleich  in Nachdenklichkeit und Zuversicht.

Die bereichernden Erfahrungen bewegen die drei Nachbarskirchgemeinden, auch eine zukünftige Zusammenarbeit zu überlegen.

Das Klangformationsteam

 

klangformation ist ein Projekt der Kirchgemeinden

Gerzensee | Kirchdorf | Wichtrach

Das war der grosse Höhepunkt am Pfingstwochenende 

Klicken Sie auf das Bild um die Bildergalerie anzuschauen.

webcontact-klangformation@itds.ch